briefmarkensammeln.ch erleben verstehen

Herzlich Willkommen!

Schön, dass du uns besuchst. 

Hier findest du viele Antworten zum Thema Briefmarkensammeln. Zum Beispiel: woher bekomme ich Briefmarken? Wie werden sie sortiert und abgelöst? Welche Stempel-Arten gibt es? 

Kursleiter und Kursleiterinnen, oder solche, die es werden wollen, finden Informationen darüber, wie man einen Ferienpass organisieren kann. Von der Vorbereitung, über das Material bis zum Briefmarkenweitwurf steht alles zum Herunterladen bereit. 

Wir werden briefmarkensammeln.ch weiter ausbauen und nehmen Eure Ideen gerne unter entgegen.

Selbst wenn wir alle ehrenamtlich arbeiten, gibt es trotzdem Projekte die einen zusätzlichen finanziellen „Zustupf“ benötigen. Falls ihr uns und unsere Ideen unterstützen wollt, würden wir uns sehr freuen.  

A. Gubser Rapperswil, Vermerk: www.biefmarkensammeln.ch, IBAN: CH48 0077 7008 7324 4364 9

Privat überdruckte Briefmarken

Zum 175-jährigen Jubiläum der Schweizer Briefmarke 2018, wurde von der Post eine 1 Fr. Sonderbriefmarke mit einem Verkaufszuschlag (50 Rp.) herausgegeben. Auf der Briefmarke abgebildet sind die ersten Briefmarken der Schweiz.

Diese Sonderbriefmarke wurde privat mit einem goldfarbenen Aufdruck "EXTREM" versehen. Mittlerweile gibt es weitere Aufdrucke in verschiedenen Farben. Selbst wenn diese Briefmarken mit einem Poststempel entwertet wurden, haben diese nichts mit der Post zu tun und sind nur im Handel erhältlich.
Dasselbe gilt auch für die am 24. Januar 2019 verausgabte Sondermarke "Basler Fasnacht-Immaterielles Kulturerbe der Menschheit". Diese Briefmarke gibt es mit goldenem privatem Aufdruck "Morgestraich 11. März 2019".
Auch hier gilt, dass alle Aufdrucke trotz des Poststempels privat produziert wurden und keine postalische oder gemeinnützige Aufgabe erfüllen.

Eine Kutsche ohne Pferde

So wurden die ersten funktionierenden Vierrad-Automobile der Welt genannt.
von Ruth Adler

Weiter zum Artikel ...