briefmarkensammeln.ch erleben verstehen

Herzlich Willkommen!

Schön, dass du uns besuchst. 

Hier findest du viele Antworten zum Thema Briefmarkensammeln. Zum Beispiel: woher bekomme ich Briefmarken? Wie werden sie sortiert und abgelöst? Welche Stempel-Arten gibt es? 

Kursleiter und Kursleiterinnen, oder solche, die es werden wollen, finden Informationen darüber, wie man einen Ferienpass organisieren kann. Von der Vorbereitung, über das Material bis zum Briefmarkenweitwurf steht alles zum Herunterladen bereit. 

Wir werden briefmarkensammeln.ch weiter ausbauen und nehmen Eure Ideen gerne unter entgegen.

Selbst wenn wir alle ehrenamtlich arbeiten, gibt es trotzdem Projekte die einen zusätzlichen finanziellen „Zustupf“ benötigen. Falls ihr uns und unsere Ideen unterstützen wollt, würden wir uns sehr freuen.  

A. Gubser Rapperswil, Vermerk: www.biefmarkensammeln.ch, IBAN: CH48 0077 7008 7324 4364 9

„Ausser Konkurrenz“ aber gemeinsam geht alles besser!

Neue Wege zu gehen beim Sammeln von Briefmarken mit Jugendlichen, war eine tolle Idee. 19 Teams nahmen gemeinsam an der Nationalen Briefmarkenausstellung NABA 2018 in Lugano in der Kategorie «Jugend und Senioren» teil.

Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren und junggebliebene Senioren stellen gemeinsam, frei von Reglementen und ohne Jury ihre Sammlungen (12 A4 Blätter oder Jugendliche weniger) aus.

«Die Leidenschaft beim Sammeln sind Neugier und Wissensdurst. Dabei spielt Freude und Spass an dieser Tätigkeit eine grosse Rolle. All dies macht die Faszination des Briefmarkensammelns aus, erst recht zusammen mit Jugendlichen.» Denn: gemeinsam geht alles besser, auch beim Briefmarkensammeln.

Am Samstag wurden alle jungen Aussteller vom OK der NABA 2018 zu einem speziellen Erlebnis eingeladen. Nach einer kurzen Begrüssung durch Mario Maccanelli (OK) ging es gemeinsam zum See, wo ein Schnellboot der Zollverwaltung wartete. Bevor die Boote losfahren konnten wurden alle mit Schwimmwesten ausgestattet. In einer rasanten Fahrt ging es auf dem See nach Gandria.

Dort besuchten die Jugendlichen das Schmuggler Museum. Sie waren fasziniert über die vielen verschiedenen Gegenstände, welche die Zollverwaltung beschlagnahmt hat. Sie staunten besonders über die vielen Gegenstände aus Elfenbein und den exotischen Schuhen aus Krokodilleder oder den gefälschten Taschen.

Danach wurden alle zum Zvieri in ein Grotto eingeladen. Anschliessend kehrten alle mit Zollboot zurück nach Lugano. Als Belohnung für ihre tollen Arbeiten erhielten die Jugendlichen von Mario Maccanelli (OK) einen Preis und ein Diplom.

Ein recht herzliches Dankeschön an das OK der NABA Lugano 2018. Es war ein unvergessliches Erlebnis für die Jugendlichen.

"STAMPS4YOU"

So heisst das neue Briefmarken-Magazin. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, eine Zeitung für junge Briefmarkensammler zu kreieren.

Es wird zweimal im Jahr in deutscher und französischer Sprache erscheinen. Anlässlich der diesjährigen Nationalen Briefmarkenausstellung „NABA Lugano 2018“ haben wir eine Sonderausgabe in italienischer Sprache gedruckt.

Das Briefmarken-Magazin ist in vier Bereiche unterteilt:
Entdecken - die Vielfalt des Sammelns zu zeigen
Wissen - vermitteln von Kenntnissen
Erleben - Wettbewerb, Spiele
Allgemeiner Teil - nützliche Adressen und Kontakte

Die erste Ausgabe erscheint anlässlich der „NABA Lugano 2018“ und wird Ende Mai ausgeliefert. Ihr habt die Möglichkeit „STAMPS4YOU“ unter Angabe von Adresse, Anzahl und gewünschter Sprache über zu bestellen.
Dank der Karl-Lamperti Stiftung, Lachen kann "Stamps4you" bei uns gratis bezogen werden.

Tage der Aerophilatelie 16./17. Juni 2018 Lintharena Näfels

Der nächste Tag der Aerophilatelie wird an zwei Tagen gemeinsam mit dem ortsansässigen Glarner Philatelistenclub durchgeführt. Geplant ist eine Briefmarken-Ausstellung mit einer integrierten Börse. Wie jedes Jahr wird es einen Sonderflug geben.

Jugendaktivitäten
Für Euch wird ein attraktiver Wettbewerb organisiert. Die Jugendgruppe des Vereins wird vorgestellt und für die jungen „Briefmärkler“ steht eine riesige Wühlkiste bereit, wo fehlende Stücke gesucht werden können. Bei unserem gemeinsamen Hobby gibt es viele Fragen die oft unbeantwortet sind. Was wir nicht kennen, wissen vielleicht unsere Kollegen. Komm einfach bei uns vorbei, wir helfen Dir gerne weiter.
Wir freuen uns Dir ein traditionelles aber nicht verstaubtes Hobby vorzustellen. Ruedi Leuzinger Jugendleiter und Team http://www.briefmarkensammeln.ch

Wie soll ich meine Briefmarken einordnen?

In letzter Zeit erhalten wir immer wieder Mails von Euch mit der Frage: "Wie soll ich meine Briefmarken in mein Album einordnen?"

Dazu möchten wir Euch einige Tipps geben. Weiter lesen…