briefmarkensammeln.ch erleben verstehen

Herzlich Willkommen!

Schön, dass du uns besuchst. 

Hier findest du viele Antworten zum Thema Briefmarkensammeln. Zum Beispiel: woher bekomme ich Briefmarken? Wie werden sie sortiert und abgelöst? Welche Stempel-Arten gibt es? 

Kursleiter und Kursleiterinnen, oder solche, die es werden wollen, finden Informationen darüber, wie man einen Ferienpass organisieren kann. Von der Vorbereitung, über das Material bis zum Briefmarkenweitwurf steht alles zum Herunterladen bereit. 

Wir werden briefmarkensammeln.ch weiter ausbauen und nehmen Eure Ideen gerne unter entgegen.

Selbst wenn wir alle ehrenamtlich arbeiten, gibt es trotzdem Projekte die einen zusätzlichen finanziellen „Zustupf“ benötigen. Falls ihr uns und unsere Ideen unterstützen wollt, würden wir uns sehr freuen.  

A. Gubser Rapperswil, Vermerk: www.biefmarkensammeln.ch, IBAN: CH48 0077 7008 7324 4364 9

"STAMPS4YOU"

Wir freuen uns euch eine weitere Ausgabe von "STAMPS4YOU" dem Briefmarken-Magazin für Jugendliche anbieten zu können. Die Karl-Lamperti Stiftung aus Lachen hat uns ebenfalls die 2. Ausgabe von "STAMPS4YOU" ermöglicht. Dank dieser wertvollen finanziellen Hilfe gelingt es uns, ein Beitrag für die Jugendförderung zu leisten. Deshalb geht ein spezieller Dank an diese Stiftung für die unkomplizierte und grosszügige Unterstützung.

Das Briefmarken-Magazin ist in vier Bereiche unterteilt:
Entdecken - die Vielfalt des Sammelns zu zeigen
Wissen - vermitteln von Kenntnissen
Erleben - Wettbewerb, Spiele
Allgemeiner Teil - nützliche Adressen und Kontakte

"STAMPS4YOU" Ausgabe 2/2018 wird in deutscher und französischer Sprache erscheinen und Mitte Oktober ausgeliefert.

Ihr habt die Möglichkeit „STAMPS4YOU“ unter Angabe von Adresse, Anzahl und gewünschter Sprache über zu bestellen.
Dank der Karl-Lamperti Stiftung, Lachen kann "Stamps4you" bei uns gratis bezogen werden.

Treffpunkt AIR & SPACE DAYS

Das Verkehrshaus Luzern führt vom 12.-14. Oktober 2018 die AIR & SPACE DAYS durch. Wir freuen uns, dass wir ein weiteres Mal vom Aerophilatelisten-Verein die Möglichkeit erhalten, unser Hobby einem breiteren Publikum präsentieren zu können. Denn, wer stellt uns schon eine solche tolle Werbeblattform für die jungen Briefmarkensammler zur Verfügung? Herzlichen Dank dafür!

Jugendaktivitäten
Bei uns könnt Ihr viele wertvolle Tipps und Tricks für eure Sammlungen erhalten. Wisst ihr nicht, was man mit einer Schuhschachtel voll Briefmarken anfangen kann? Dann kommt bei uns vorbei, wir helfen Euch gerne weiter. Zudem steht für euch eine Briefmarkenwühlkiste bereit, in der ihr nach Schätzen suchen dürft.
Bei einem Wettbewerb könnt ihr eure Geschicklichkeit testen.

Wir freuen uns jetzt schon auf zahlreichen Besuch und viele interessante Gespräche.

Kleine Schritte führen zum Erfolg

Als wir vor ca. 3 Jahren mit unseren Schulbesuchen begonnen haben, wussten wir nicht, was auf uns zukommt. Unsere Idee war, das Briefmarkensammeln in spannende Geschichten zu verpacken und so die Neugier für Unbekanntes bei den Schülern zu wecken. Dank den Spenden vom Händlerverband und anderen Gönnern konnten wir die nötigen Ressourcen dafür beschaffen. Die erhaltenen Briefe von Schülern und Lehrerschaft freuten uns sehr und verliehe uns jedes Mal einen wichtigen Motivationsschub um weiterzumachen.

Aber warum erzählen wir euch das? Nebst der Mund zu Mund Propaganda in der Lehrerschaft dürfen wir heute, nach drei Jahren erfahren, dass sich unsere Arbeit gelohnt hat. Zum ersten Mal darf Adelheid Gubser Anfragen von Lehrer und Lehrerinnen entgegennehmen, die sie fragen, ob wir bereit wären, sie ein weiteres Mal beim Thema Post und Briefeschreiben zu unterstützen.

Für uns alle ist dies der grösste Lohn für all unsere Bemühungen. Wir wollen die Schulbesuche im Rahmen unserer Möglichkeiten so weiterführen.

Von nichts kommt nichts!

Das sagt sich die Jugendgruppe Rapperswil-Jona. Mit einer Gruppe von sechs Kindern reist die Jugendleiterin Adelheid Gubser nach Österreich. Dort nimmt die Jugendgruppe bei den Ein-Rahmen-Regionalmeisterschaften West, vom 15. 09. – 16.09.2018 teil.

Das sind Teilnehmer sind:
Noël Dobler                       Unterwegs in den Schweizer Alpen
Marvin Benz                      Abenteuer Regenwald
Severin Ziegler                  Dinosaurier, zwischen Trias- und Kreidezeit
Finn Manhart                     Vielfältige Schweiz
Nina Ziegler                       Pferde
Lara Ziegler                       Die Schweiz

Wir wünschen euch viel Erfolg! Zum Programm…

Wie soll ich meine Briefmarken einordnen?

In letzter Zeit erhalten wir immer wieder Mails von Euch mit der Frage: "Wie soll ich meine Briefmarken in mein Album einordnen?"

Dazu möchten wir Euch einige Tipps geben. Weiter lesen…