briefmarkensammeln.ch erleben verstehen

Herzlich Willkommen!

Schön, dass du uns besuchst. 

Hier findest du viele Antworten zum Thema Briefmarkensammeln. Zum Beispiel: woher bekomme ich Briefmarken? Wie werden sie sortiert und abgelöst? Welche Stempel-Arten gibt es? 

Kursleiter und Kursleiterinnen, oder solche, die es werden wollen, finden Informationen darüber, wie man einen Ferienpass organisieren kann. Von der Vorbereitung, über das Material bis zum Briefmarkenweitwurf steht alles zum Herunterladen bereit. 

Wir werden briefmarkensammeln.ch weiter ausbauen und nehmen Eure Ideen gerne unter entgegen.

Selbst wenn wir alle ehrenamtlich arbeiten, gibt es trotzdem Projekte die einen zusätzlichen finanziellen „Zustupf“ benötigen. Falls ihr uns und unsere Ideen unterstützen wollt, würden wir uns sehr freuen.  

A. Gubser Rapperswil, Vermerk: www.biefmarkensammeln.ch, IBAN: CH48 0077 7008 7324 4364 9

Unser Team erhält Verstärkung

Wir heissen Nando Erne in unserem Team herzlich willkommen. Nando ist am 23.09.1991 geboren und ausgebildeter Polygraf. Zu seinen Leidenschaften gehören Reisen, Kochen und Design.

Als junger Briefmarkensammler kennt er die Szene und weiss wovon er spricht. Seine letzte Briefmarkensammlung handelte von den Olympischen Spielen. Er interessiert sich für Schweizer Design und den Bereich Gestaltung allgemein (Schrift und Grafik).

Wie wir alle arbeitet auch Nando ehrenamtlich und wird unsere Gruppe vor allem in den Bereichen Druck, Grafik und Social Media unterstützen.

„Ausser Konkurrenz“ aber gemeinsam geht alles besser!

Unter diesem Motto hat das Organisationskomitee der nationalen Briefmarkenausstellung in Lugano 2018 (17. – 20. Mai 2018) eine geniale Idee. Sie haben grosses für ihre Jugendecke geplant.

Da nicht jeder von Euch in der Wettbewerbsklasse ausstellen kann oder will, erhält er die Möglichkeit seine Arbeit an der NABALugano2018 in Begleitung eines Erwachsenen zu zeigen. Sicher findet sich in eurer Familie oder Freundeskreis jemanden, der Euch dabei unterstützt und selber bereit ist, einige Blätter zu gestalten. So seid ihr frei und es macht Spass. Denn gemeinsam geht wirklich alles besser!

Lara hat sich bereits entschlossen an der NABALugano2018 mitzumachen. Sie hat dafür der Bundespräsidentin Doris Leuthard einen Brief geschrieben. Ob sie eine Antwort erhalten hat oder nicht, könnt ihr an der Ausstellung NABALugano2018 erfahren.

Falls Ihr wie Lara auch dabei sein wollt, hier findet Ihr die wichtigsten Informationen und das Anmeldeformular.

Vergesst nicht Euch bis zum 31. Dezember 2017 anzumelden. Wir würden uns riesig freuen, wenn auch Ihr diese Idee unterstützen würdet.

Schöne AIR & SPACE DAYS im Verkehrshaus Luzern

Bereits gehören die AIR &SPACE Tage 2018 im Verkehrshaus Luzern der Vergangenheit an. Es waren tolle drei Tage und ein toller Anlass, an dem wir viele schöne Kontakte knüpfen konnten. Am Freitag erhielten wir besonders viel Besuch, sodass wir für unseren Wettbewerb weitere Talons kopieren und zuschneiden mussten.

Es war erstaunlich wie viele Erwachsene uns erzählten, dass sie selbst auch mal Briefmarken gesammelt hätten und diese immer noch fein säuberlich in ihren Briefmarkenalben aufbewahren. Mit einem Schmunzeln im Gesicht erklärten sie dann den Kindern: „Ach ja, ich glaube, das wisst ihr ja gar nicht. Vielleicht sollten wir uns diese einmal gemeinsam ansehen.“ Nicht selten war die Reaktion der Kinder ein lautes JA, JA, JA.

Auch unser Spiel, dass von der Firma Arpagaus Holzbau in Galgenen gesponsert wurde, gab viel Anlass zum Lachen und Staunen. Vom kleinsten bis zum „Grossäti“, alle wollten es versuchen. Meist aber hatten die Erwachsenen das nachsehen, weil ihre Kinder über die bessere Koordination verfügten als sie.

In einer Kiste, die mit Briefmarken zum Ablösen gefüllt war, entdeckten die Kinder viele schöne Motive, von denen sie einige mit nach Hause nehmen durften.

Der ganze Aufwand hat sich gelohnt. Es waren drei tolle Tage, in denen wir unser Hobby ca. 210 Kindern und ihren Eltern präsentieren durften. Wir sahen leuchtende Kinderaugen die uns dafür entschädigen. Vielleicht konnten wir auch ein kleines Feuer für das Briefmarkensammeln bei dem einen oder anderen Erwachsenen neu entfachen.

Nun wollen wir uns bei den Organisatoren des Verkehrshauses Luzern für die Unterstützung bedanken. Die Firma Arpagaus Holzbau, Galgenen hat uns ein weiteres Mal, mit diesem Tollen Spiel unterstützt. Bedanken möchten wir uns auch beim Schweizerischen Aerophilatelisten-Verein für die aussergewöhnliche Plattform im Verkehrshaus in Luzern.

Keiner weiss, wie nachhaltig sich diese Begegnungen in Bezug auf die Jugendförderung auswirken. Aber es ist schön zu wissen, dass es doch noch Unterstützung für die jungen Briefmarkensammler gibt! Euch allen ein herzliches Dankeschön dafür.

World Smile Day – Tag des Lächelns

Am Freitag, den 6. Oktober 2017 wird auf der ganzen Welt der „World Smile Day“ (Tag des Lächelns) gefeiert. Ihr denkt jetzt sicher: was für ein quatsch ist denn das? Doch mal ehrlich, was wäre die Welt ohne ein Lächeln oder ohne „Smiley“? Wir kennen ihn alle und keiner von uns möchte einem Freund ein WhatsApp zu senden ohne „Smiley“!

Aber kennt ihr seine Geschichte? Warum und wie der „Smiley“ entstand? Wer ist sein Erfinder und was hat das alles mit dem „World Smile Day“ zutun? Hier erfährst Du mehr …